Landkreis Göppingen tritt VVS bei – Widmaier: "Es wächst zusammen, was zusammen gehört"

Metropolregion

„Es wächst zusammen was zusammengehört" – Mit diesen Worten beendete Susanne Widmaier, die Sprecherin der SPD-Regionalfraktion aus dem Landkreis Göppingen ihre Stellungnahme. Der Landkreis Göppingen hätte bereits vor mehr als 25 Jahren die Chance gehabt, dem VVS beizutreten. Es wurde viel diskutiert, gezaudert und verhandelt, Bedenken wurden vorgebracht. Bis zum Schluss war die Entscheidung über den Beitritt in den VVS im Kreistag des Landkreises Göppingen nicht sicher.  Der Beschluss zur Integration in den VVS zum 01. Januar 2021 am 01. Februar diesen Jahres war nicht einstimmig, die Kreistagsmitglieder der CDU taten sich sehr schwer.

An dieser Stelle gilt unser Dank allen Beteiligten die den Beitritt nun ermöglichen: Der Spitze  des Regionalverbands, allen voran Ihnen Herr Bopp Frau Dr. Schelling und Herr Dr. Wurmthaler, der Geschäftsführung des VVS Herr Stammler, sowie allen Verhandlungspartnern der Verbundlandkreise und  der Stadt Stuttgart, sowie der IHK Göppingen. Die Mitglieder des SPD Kreisverbandes Göppingen haben sich mit der Kreistagsfraktion für den Beitritt eingesetzt.  Es wurde einstimmig eine Resolution des Kreisverbands verabschiedet. Viele SPD Mitglieder waren in den frühen Morgenstunden in eisiger Kälte auf den Bahnhöfen des Filstals unterwegs, um die Fahrgäste über die Vorteile des VVS Beitritts mit einem Flugblatt zu informieren.

Wir waren uns sicher: der VVS Beitritt wird eine Zukunftsentscheidung  von immenser Bedeutung sein.

Der Landkreis Göppingen wird dann als vollständiges Mitglied der wirtschaftlich starken Region Stuttgart sichtbar sein und wahrgenommen werden. Ein guter ÖPNV ist das Rückgrat der Mobilität.

Wir lösen die Verkehrsprobleme in unserer Region nur gemeinsam mit regionalen Ansätzen, mit dem Verkehrsverbund Stuttgart (VVS).
Einer der Geburtsfehler der Region wird endlich geheilt.

Jetzt geht es darum, die VVS-Integration für die Einwohnerschaft des Landkreises Göppingen erlebbar zu machen. Da gehören neben tariflichen Fragen auch Fragen des Angebots dazu. Zum Beispiel die rasche Verlängerung der Relex-Buslinie zum Flughafen über Kirchheim/T. bis Göppingen. Die Tarifstruktur des VVS wird den Fahrgästen deutlich preiswertere Fahrten ermöglichen und vor allen Dingen die Suche nach Preisen durch die neuen Tarifstrukturen vereinfachen. 

 

Homepage SPD Kreisverband Göppingen

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001752711 -